Joris Coolen

Organisation

Joris Coolen M.A.

Joris Coolen M.A.

Geschäftsführer

Geboren 1981 in Eindhoven (Niederlande). Schon im Volksschulalter sammelte er erste Erfahrungen in der
Archäologie – nicht zuletzt dank eines engagierten Heimatforschers im Nachbarort. Nach der Matura und einem
längeren Arbeitsaufenthalt in Island verschlug es ihn nach Wien, wo er Ur- und Frühgeschichte studierte und
2010 das Masterstudium abgeschlossen hat.
Von 2007-2010 war er als Mitarbeiter des Österreichischen Archäologischen Instituts an diversen Survey- und
Grabungsprojekten in Österreich und dem europäischen Ausland beteiligt.
Von 2010-2013 war er Mitarbeiter des Forschungsprojekts ‚The Assembly Project – Meeting Places in Northern
Europe (AD 400-1500)‘.
Seit 2013 ist er als Mitarbeiter am Zentrum für baltische und skandinavische Archäologie in Schleswig für das Projekt
‚Häfen im Nordatlantik‘ tätig. Neben der Archäologie des Nordatlantiks gilt sein Hauptinteresse dem Neolithikum,
Prospektionsmethoden (insbesondere Surveys) und geografischen Informationssystemen (GIS)